Home | Chi siamo | Usare i doni | Potenza dello Spirito Santo | Vincere il demonio | Preziosissimo Sangue | Genuflessioni

Novene zum vergossenen Blut Gebet, um von der Heiligsten Jungfrau Maria jede, dem Heile dienende Gnade durch die Verdienste des Blutes Jesu zu erlangen
Zusammengestellt durch den ehrw. Diener Gottes P. Bartolomeo von Saluzzo (1588-1617) Ratschlag des P. Bartolomeo von Saluzzo

    

Unendliche und ewige Majestät Gottes, Heiligste Dreifaltigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist, ich, Dein demütiges Geschöpf bete Dich an und preise Dich mit der grössten Liebe und Verehrung, die ein Geschöpf Dir erweisen kann. In Deiner Anwesenheit und in Anwesenheit der heiligsten, Unbefleckten Jungfrau Maria, in Gegenwart meines Schutzengels, meiner heiligen Patrone und des ganzen himmlischen Hofes, beteuere ich, dass dieses Gebet und diese Bitte, die ich im Begriff bin zu richten an die barmherzige Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Jesu, ich mit der Absicht guter Meinung und hauptsächlich zu Deiner Glorie, für meine und meines Nächsten Rettung verrichte, um die Seelen des Fegefeuers zu befreien, für die ich durch dieses Gebet um Hilfe bitte. Ich rufe zu Dir im Besonderen für meine gegenwärtigen Nöte von Seele und Leib und um von Kummer und Sorgen, in denen ich mich befinde, befreit zu werden. Deswegen hoffe ich von Dir, mein Gott, Du höchstes Gut, durch die Vermittlung und Fürsprache der heiligsten Jungfrau, die Gnade zu erlangen, um die ich demütigst bitte, durch die unendlichen Verdienste des Kostbaren Blutes Jesu.

Aber was kann ich in diesem gegenwärtigen Stand tun, wenn nicht Dir, o mein Gott, alle meine bis heute begangenen Sünden zu bekennen, bittend um erneute Reinigung im Blut Jesu? Ja, mein Gott, ich bereue und bedauere von ganzem Herzen, nicht aus Angst vor der Hölle, die ich verdient habe, sondern allein, weil ich Dich Höchstes Gut beleidigt habe. Ich beabsichtige auf entschiedene Weise, mit Deiner heiligen Gnade, Dich in Zukunft nie mehr zu beleidigen und die Gelegenheiten zur Sünde zu fliehen. Habe Mitleid, o Herr, verzeih mir. Amen.

Unter Deinen Schutz fliehe ich, o heilige Muttergottes: Verschmähe nicht mein Gebet in meinen Nöten, aber rette mich immer aus allen Gefahren, o Du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau.

Danach, bete zur Heiligsten Jungfrau und fange die Novene an:

Novene zum vergossenen Blut O Gott, komm mir zu Hilfe. Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater…
„Ganz schön bist Du, o Maria, ohne Erbsünde empfangen“. Du bist die reinste Jungfrau Maria, Königin des Himmels und der Erde, Mutter Gottes. Ich grüsse Dich, ich verehre Dich, ich preise Dich für immer.

O Maria, zu Dir wende ich mich: Dich flehe ich an: Hilf mir, süsseste Mutter Gottes; hilf mir Königin des Himmels; hilf mir, mitleidigste Mutter, Du Zuflucht der Sünder; hilf mir, Mutter meines süssesten Jesus.

Und weil es nichts gibt, um das man Dich vergebens bitten würde in der Kraft des Leidens Jesu Christi, das nicht von Dir zu erhalten wäre, bitte ich Dich mit lebendigem Glauben, mir die Gnade, die mir so sehr am Herzen liegt, zu gewähren: Ich erbitte sie von Dir durch das Göttliche Blut, das Jesus vergossen hat für unsere Rettung. Ich werde nie aufhören Dich anzurufen, bis meine Bitte erhört wird. O barmherzige Mutter, ich bin zuversichtlich, diese Gnade zu erhalten, weil ich sie durch die unendlichen Verdienste des Kostbarsten Blutes Deines geliebten Sohnes erbitte.

O süsseste Mutter, durch die Verdienste des Kostbarsten Blutes Deines göttlichen Sohnes, gewähre mir die Gnade (hier wirst Du die erwünschte Gnade nennen, dann sagst Du wie folgt:)

1. Ich erbitte sie von Dir, o heiligste Mutter, durch das reine, unschuldige und gesegnete Blut, das Jesus bei seiner Beschneidung vergossen hat im Alter von nur acht Tagen.
Gegrüsst seist Du Maria…
O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

2. Ich erbitte sie von Dir, o heiligste Mutter Maria, durch dieses reine, unschuldige und gesegnete Blut, das Jesus beim Todeskampf im Ölgarten reichlich vergossen hat.
Gegrüsst seist Du Maria…

O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

3. Ich erbitte sie von Dir, o heiligste Mutter Maria, durch dieses reine, unschuldige und gesegnete Blut Jesu, das er, entblösst an der Säule angebunden und grausam gegeisselt, vergossen hat.
Gegrüsst seist Du Maria…
O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

4. Ich erbitte sie von Dir, o heiligste Mutter Maria, durch dieses reine, unschuldige und gesegnete Blut Jesu, das er aus dem Haupte, als er mit spitzigsten Dornen gekrönt wurde, vergossen hat.
Gegrüsst seist Du Maria…
O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

5. Ich erbitte sie von Dir, o heiligste Mutter Maria, durch dieses reine, unschuldige und gesegnete Blut Jesu, das er beim Tragen des Kreuzes auf dem Kreuzweg und besonders für jenes lebendige, mit Tränen vermischte Blut, das er vergossen hat, begleitet vom höchsten Opfer.
Gegrüsst seist Du Maria…
O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

6. Ich flehe Dich an, o heiligste Mutter Maria, durch dieses reine, unschuldige und gesegnete Blut Jesu, das er aus dem Leibe vergossen hat, als er seiner Kleider beraubt wurde und aus seinen Händen und Füssen, als sie durch jene härtesten und spitzigsten Nägel durchbohrt wurden. Ich erbitte sie von Dir vor allem um des Blutes Jesu willen, das er während seinem bittersten und herzzerreissenden Todeskampf vergossen hat.
Gegrüsst seist Du Maria…
O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

7. Erhöre mich, o reinste Jungfrau und Mutter Maria, durch jenes süsseste und mystische Blut und Wasser, das aus der Seite Jesu strömte, als die Lanze sein Herz durchbohrte. Für jenes reinste Blut gewähre mir, o Jungfrau Maria, die Gnade, um die ich bitte, durch jenes Kostbare Blut, das ich zutiefst anbete und das mein Trunk am Tisch des Herrn ist, erhöre mich, o barmherzigste Jungfrau Maria. Amen.
Gegrüsst seist Du Maria…
O Jungfrau Maria, durch die Verdienste des Kostbaren Blutes Deines göttlichen Sohnes, lege beim himmlischen Vater Fürsprache für mich ein.

Jetzt wirst Du Deine Anrufung an alle Engel und Heiligen des Himmels richten, damit sie ihre Fürsprache mit der Fürsprache der Jungfrau Maria vereinen, für die Erlangung der erwünschten Gnade.

Alle Engel und Heiligen des Himmels, die ihr die Herrlichkeit Gottes schaut, vereint Euer Gebet mit demjenigen der lieben Mutter, Königin und heiligsten Jungfrau Maria und erlangt mir beim Himmlischen Vater die Gnade, die ich durch die Verdienste des Kostbaren Blutes unseres himmlischen Erlösers erbitte. Auch zu Euch nehme ich meine Zuflucht, ihr Seelen des Fegefeuers, damit ihr für mich betet und beim Himmlischen Vater die erflehte Gnade erbittet, durch jenes Kostbarste Blut, das mein und Euer Erlöser aus seinen heiligsten Wunden vergossen hat. Auch opfere ich dem Ewigen Vater das Kostbarste Blut Jesu auf, damit ihr Euch darüber freuen könnt und es für immer in der himmlischen Herrlichkeit singend preist: „Du hast uns erlöst, o Herr, in Deinem Blute und uns zu Deinem Gottesreich gemacht. Amen.

Um das Gebet zu beenden, wirst Du Dich an den Herrn wenden mit folgender einfacher und wirksamer Anrufung:

O guter und liebender Herr, süss und barmherzig, habe Mitleid mit mir und mit allen Seelen, lebenden und verstorbenen, die Du mit Deinem Kostbarsten Blut erlöst hast. Amen.

Gepriesen sei das Blut Jesu, jetzt und in Ewigkeit.


End of the Prayer (you can download from here)

<-- Pagina 5 Pagina 7 -->